Immer geradeaus fahren

Ich bin jetzt seit dem Jahre 1997 Fahrlehrer und muß sagen, man hat manchmal wirklich üble Fahrschüler. Aber diese eine Frau kostete mich meine letzten Nerven.

Ich sagte in der ersten Fahrstunde zu ihr, dass sie bitte immer gerade aus fahren soll, solange ich nichts sage. Das war ein Fehler von mir! Ich fuhr mit ihr in einer 30-km/h-Zone. Die Straße machte kurz vor einem Einfamilienhaus eine Rechtskurve. Ich dachte mir nur, irgendwann wird sie schon langsamer werden und nach rechts einschlagen. Denkste!!! Sie fährt voller Konzentration und Selbstbewußtsein (ich kann das ja) und steuert, zu meinem Entsetzen, immer noch Richtung Wohnzimmer. Zum Glück schaffte ich noch rechtzeitig, mit einer Vollbremsung, diesen Aufprall zu verhindern.

Nachdem wir dann dort standen, fragte sie mich, warum ich denn gebremst habe. Schließlich sagte ich ihr doch, sie solle immer geradeaus fahren. Soviel zum Thema Verkehrsbeobachtung ...

Wie findest Du diesen Bericht?