mobile.de - Deutschlands größter Fahrzeugmarkt

 

Bremsen auf Herz und Nieren geprüft

Heute fuhr ich von Basel nach Karlsruhe. Da ich zeitlich etwas knapp dran war, fuhr ich auf der A5 mit 180 km/h mit Tempomat, was auch erlaubt ist, da dort kein Tempolimit vorhanden ist.

Plötzlich zieht ein blauer Peugeot, etwa 30 Meter vor mir, mit 120 Sachen nach links, um einen Lkw zu überholen. Ich hatte die Ehre, die Bremsen meines Opels wieder mal auf Herz und Nieren zu testen. Der Peugeot vor mir hat offenbar realisiert, dass ich dann "etwas nahe" aufgeschossen bin (2-3 Meter bis zum Heck des Peugeot hatte ich schlussendlich). Dann hat der Pkw auch noch gebremst - wohl um mich zu ärgen und mir zu zeigen, dass ich gefälligst Abstand halten solle.

Mit quälenden 100 km/h schlich dieses Auto am Lkw vorbei und wechselt dann wieder auf die rechte Spur und ich habe überholt. Ein Blick durch das Seitenfenster zeigte mir eine Frau am Steuer, die mir zu all dem noch den Vogel zeigte.

Wie findest Du diesen Bericht?