mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet

 

Rückwärts abschleppen im Vorwärtsgang! Hee?

Ich fahre früh morgens gegen 8 Uhr auf einem asphaltiertem Bauernweg (ist ne Abkürzung, sonst fahre ich die Landstr.) zur Arbeit.

Es hatte in der Nacht geregnet und der Seitenstreifen war pitsch naß. In ca. 200m kommt mir ein roter kleiner Polo entgegen. Das Auto kann nichts dafür, was anschließend damit passierte.

Der rote Flitzer fuhr urplötzlich (aus meiner Sicht) nach links; schnurstracks auf den Ackerzufahrt. Ich dachte, der Bauer will sein Feld mit dem Polo pflügen. Nein! es war kein Bauer am Steuer, sondern eine Frau (25..30J.) auf dem Weg zur Arbeit. Zunächst lächelte ich daher. So beim vorbeifahren dachte ich, hälste mal an und guckst ob alles in Ordnung ist. Die Tante (aus Sympathie) war schon am telefonieren, und ich hörte noch gerade ebend "Wieso ist papa nich da! Ich steck im Schlamm fest was soll ich jetzt machen.." ins Handy jammern. Sie war angeblich einem Kanickel ausgewichen, ich hatte es aber gesehen es war ein Frosch gewesen! EGAL!

Aus Mitleid entschloss ich ihr zu Helfen. Ihr Polo hatte AHK und mein Fiasko auch. Also machte ich ebend ein Gurt an die Kuplungen und rief ihr zu: "ich leg den ersten Gang ein zieh Sie da raus! setzen Sie sich in ihr Wagen! Und bremsen Sie wenn Sie festen Grund unter den Vorderreifen haben!" Also! Ich setz mich in mein Fiasko (1,8 DiEsel), leg den ersten Gang ein, lass die Kupplung kommen, geb Gas. Am Anfang ging das auch relativ gut, die ersten 3..4 meter. Dann spürte ich Widerstand; dachte das ist die Aspfaltkante von der Straße und gab halt mehr Gas. Nur merkwürdig, ich hörte ab da dann ein pfeifen hinter mir. Ich zog den Polo noch 4..5 meter weiter auf die Straße, und dann musste ich auch schon anhalten. Gurt war gerissen. Ich hielt an zog die Handbremse, stieg aus und...

Um Gottes willen!!

Der Polo stand nicht auf der Straße, sondern das Ding stand wieder da wo ich es schon rausgezogen hatte.

Sie sagte zu mir "Sie hätte "auf meine Anweisung hin" den ersten Gang eingelegt..." und damit es dann auch besser klappt hat sie dann auch die Kupplung losgelassen und Gas gegeben.

Ich hab den Polo dann ein zweitesmal da rausgezogen, aber ohne Fahrerin. Hab den Polo in Leerlauf geschaltet Motor aus, und bei geraden Vorderrädern habe ich das Lenkradschloss einrasten lassen. Das war Zuverlässiger.

Man kann Frauen nicht böse sein. Sie wurden ja aus einer unserer Rippen erschaffen :))

Wie findest Du diesen Bericht?