Lastminute-Express.de

 

Silvesterknaller

Die Zufahrt zu unserem Wohnkarree ist im rechten Winkel zu einer abschüssigen Hauptstraße. Ich komme am Silvestermorgen um 4 Uhr von oben, die Einfahrt ist links. Ca. 10 m oberhalb der Einfahrt steht mir entgegen auf der anderen Spur ein Audi mit Standlicht. An der Zufahrt angekommen blinke ich links und biege ein. In dem Moment scherbelt es an meiner linken Fondtür und mein 3 Wochen alter Alfa macht einen coolen 70-Grad-Drift. Ich steige aus und sehe den Audi mit Standlicht um meine Tür gewickelt. Es steigen 2 Damen um die 40 aus, die erstmal dämlich gucken und nichts sagen.

Als ich die Polizei rufe und erzähle, was los ist, kommen sie in die Gänge. Bei dem Satz "Ich bin mir eigentlich keiner Schuld bewußt..." werde ich als nüchterner Nichttrinker fast besoffen von der Fahne der Fahrerin. Die Polizei nimmt alles auf, die Sachlage ist klar: Die beiden haben noch geschwatzt, bevor die Freundin aussteigt und da ist sie leider mit dem Fuß von der Bremse gerutscht und die Karre rückwärts denn Berg runtergerollt. Aber ich hätte ja beim Abbiegen auch mal kucken können etc. Die hat es schlicht nicht gemerkt, dass ihr Auto gerollt ist.

Das Größte jedoch war am gleichen Tag gegen 11 Uhr: Türklingel, meine Freundin macht auf, draußen ein mächtig böse dreinblickender Mann, der sagt, ich wäre seiner Frau gestern hinten drauf gefahren und er will jetzt wissen, ob ich es selber bezahlen will (also seinen Schaden!) oder ob es über die Versicherung laufen soll. Ich bin aus dem Bett und habe ihm meine demolierte Kiste gezeigt. Er ist stumm in seinem Auto verschwunden und hat mit dem Handy telefoniert. Danach ist er losgefahren und ich habe ihn nicht mehr gesehen.

Wie findest Du diesen Bericht?