Lastminute-Express.de

 

Drei mal Auto abgewürgt und bergab

Frauen und Männer sind im Geiste so unterschiedlich.
Als Mann lässt man den Gang - zumeist den ersten - beim Parken einfach drin, was natürlich schonmal den Kommentar vom Beifahrersitz provoziert: "Mach doch den Rückwärtsgang rein, du musst doch nachher eh rückwärts aus der Parklücke!" Stimmt, aber Mann nimmt beim Anlassen des Autos auch immer den Gang heraus, sprich es bringt einem nichts.

Auch beim Parken selber scheinen Welten die Geschlechter zu trennen. Während meine um Jahre jüngere Schwester sich stets weigerte, in unserer Einfahrt zu parken, empfand ich dieses Höfchen (mit etwa anderthalb Parkplätzen freier Fläche) mit seinen Holzpfosten, Blumenkästen und Mülltonnen als Umrandung als perfektes Übungsgelände fürs Rückwärts-Einparken. So verwunderte es auch nicht als Schwester eines Tages von der Frühschicht heimkam und mir die Schlüssel in die Hand drückte - zum Parken.
Ein Blick die steile Strasse rauf liess nur einen Parkplatz vor einem anderen Auto erkennen. Also Wagen gewendet und rückwärts bergauf ran an die Kiste. Dem Blick des Perfektionisten in die Rückspiegel folgte ein neuerlicher Ansatz und weiteres Quälen der Kupplung, aber sowas muss die schonmal abkönnen - Mann kann den kleinen Japaner ja nicht schief in der Gegend rumstehen lassen. Handbremse angezogen, Motor aus und es Lenkradschloss noch eingerastet.

Das Dumme an einer Frühschicht der Schwester ist natürlich, dass man spätestens nach Flurgetrampel, Fön oder dem Schlagen der Tür wach ist. Von draußen dringen dann die typischen Autogeräusche hinein:

Wagentür zu. Motor an. Handbremse los.
Wagen rollt. Kupplung und *wupp* aus.
Motor an. Bremse los. Wagen rollt.
Kupplung mit etwas Gas und *wupp* aus.
Motor an. Bremse los. Wagen rollt.
Richtig ordentlich Gas, Kupplung und *wupp* aus.
Einen Moment Ruhe.
Geräusch von der Schaltung - endlich.

P.S.:
Der Nissan Sunny hat den Rückwärtsgang an der Position des (nicht vorhandenen) 6. Ganges und der steile Berg ermöglicht nach etwas Anrollen lockeres Weiterfahren im 2. Gang.

Wie findest Du diesen Bericht?