AutoScout24 - Deutschlands bekanntester Automarkt

 

Leerer Parkplatz ohne Platz

Durch meine Arbeitszeiten muss ich früher aufstehen als der Durchschnitt. Auch im Urlaub lässt sich das frühe Aufwachen nicht gleich abstellen. An diesen Tag konnte ich auch nicht mehr schlafen und dachte mir: Was solls, um 7 Uhr macht der Supermarkt auf, gehe ich einkaufen und hab den ganzen Laden für mich alleine.

Der Parkplatz war leer, als ich mit dem Auto ankam. Und wenn ich schreibe leer, dann meine ich wirklich leer. Ich stellte das Auto ab und ging einkaufen. Kurz bevor ich an der Kasse war, ist mir eine ältere Dame aufgefallen, die sich schon mal laut bemerkbar gemacht hatte: "Ist dann jemand an der Kasse, ich muss jetzt an die Kasse ...!" Sie stand noch am anderen Ende im Supermarkt. Also gut, ich zahlte, sie zahlte, ich packte mein Zeug ein und sie huschte schon mal an mir vorbei zum Ausgang.

Als ich raus gekommen bin, rutschte mir der erte Kommentar schon mal raus: "Das kann doch nicht wahr sein!" Der Parkplatz war immer noch leer, ausser zwei Autos, die nebeneinander standen. Die Dame parkte so nah an meinem Auto, dass sich der Beifahrer des einen Autos und der Fahrer des anderen Autos die Hände hätten schütteln können. Die Dame versuchte nun krampfhaft, den Einkaufswagen zwischen die Autos zu fahren, um einzuladen und schaffte es nach ca. 5 Minuten auch. Doch warum sie nicht die andere Seite genohmmen hat, also die Fahrerseite-Tür hinten, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Vielleicht waren ihr die 25 Meter Platz zuviel.

Was ich leider nicht gleich bemerkte, aber noch rechtzeitig für die Anzeige, war eine schöne Delle und ein laaaaanger Lackkratzer vom Einkaufswagen an meiner linken Seite.

Wie findest Du diesen Bericht?