AutoScout24 - Deutschlands bekanntester Automarkt

 

Der Schicksalstag

Mein kleiner Bruder und ich sind mal Tuning-Freaks gewesen. Wir hatten ihn über ein Jahr lang aufgebaut, den CRX. Neu lackiert (Verkehrsschild-Blau - EXTRA leuchtend), komplett mit Liebe getuned, alles selbst gemacht und natürlich mit TÜV.

Doch dann kam der Schicksalstag:
Wir hatten uns rote Kennzeichen besorgt, da der Wagen über den Winter abgemeldet war und machten an diesem Frühlingstag unsere erste Probrfahrt des Jahres. Natürlich fuhr ich wie immer mit Licht. Ich komm an die scharfe Kurve, (90 Grad und 30 km/h) und halte mich auch an die Geschwindigkeit, da direkt hinter der Kurve eine Bahnunterführung ist und direkt danach eine sau-gefährliche T-Einmündung.

Also auf die Kreuzung zu (ich habe Vorfahrt) und sehe einen Omega Kombi wartend an der Kreuzung. Im Auto eine Frau als Fahrerin und auf dem Rücksitz zwei Kids. Wie gesagt, ich war langsam unterwegs (30 kmh/). Sie schaut mich auch noch an (direkt in die Augen, wir hatten Blickkontakt), und als ich direkt vor ihr bin, fährt sie los. Ich hatte nicht mal mehr die Chance zum Bremsen. Also krache ich voll auf Ihre Vorderachse.

OK, schlimm genug, dass mein Auto kaputt ist, aber was macht sie? Gibt nochmal Gas und verbiegt meinen Vorderwagen. !!! N E I N !!! Du dumme Sau. Beide Kids und Mama Gott sei Dank unverletzt. Bei der Unfallbefragung dann der Hammer: ICH HAB SIE NICHT GESEHEN! Tja, Verkehrsschildblau ist ja auch leicht zu übersehen bei eingeschaltetem Licht. Oh Mann.

Wie findest Du diesen Bericht?