mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet

 

4 Augen sehen mehr (oder auch nicht)

Vor einigen Wochen habe ich folgendes auf der A73 kurz vor Suhl erleben müssen:

Mehrere hundert Meter vor mir ein LKW auf der rechten Spur, dahinter mit reichlich Abstand ein PKW. Ich wechsele auf die linke Spur, rechne aber schon damit, dass der PKW ebenfalls zum Überholen ausschehren wird, obwohl dieser kaum schneller als der LKW und weiterhin gut 200 m vom LKW entfernt ist. Genau so kam es dann auch. Bis hierhin kein Problem, ich nehme das Gas weg und lasse meinen Octavia ausrollen. Doch was passiert jetzt?

Der Wagen vor mir (immer noch weit vom LKW entfernt) wird plötzlich immer langsamer. Bis auf etwa 60 km/h bremst er ab. Ich überlege ernsthaft, ob ich nicht (ausnahmsweise mal) rechts vorbeifahren sollte, doch da kommt schon der Verkehr von hinten und eine Reihe von Autofahrern tut genau dies. Der LKW war schon in weiter Ferne. Ich muss also hinter dem PKW bleiben und beobachte fassungslos zwei Frauen um die 50, die offenbar mit dem Überholvorgang völlig überfordert waren. Die Beifahrerin drehte sich um, wohl um zu schauen, ob nun endlich die rechte Spur wieder frei sei, damit die beiden zurück auf ihre ursprüngliche Fahrbahn wechseln konnten.

Dies war aber nicht so einfach, da uns dort immer noch ein paar andere PKW überholten. Endlich gelang es ihnen, und ich konnte meine Fahrt fortsetzen. Gott sei dank ist mir hinten keiner draufgefahren. Ich wünsche den Mädels viel Glück bei ihren weiteren Fahrten und hoffe, dass sie zukünftig auf der Landstraße bleiben.

Wie findest Du diesen Bericht?